Schmutzige Schokolade II
Schokolade: Immer noch kein harmloser Genuss?
mehr...

    .............................


Studienreise Senegal: Ein neuer Bootsmotor für Sidy In Mbour machen wir uns auf den Weg zu unserem ersten Besuch eines Mikrokreditnehmers.
mehr...

    .............................


Rund 20 Prozent faire Rosen
Rund 1,5 Millionen Euro an Fairtrade-Prämie wurden durch den Verkauf von Fairtrade-Blumen über den Deutschen Markt erwirtschaftet.
mehr...


Fairer Handel

 
kaffee
 

Der Faire Handel verbindet die Produzentengruppen in den oft benachteiligten Regionen im Süden mit uns Konsumenten im Norden und ist ein Gewinn für alle Beteiligte.

Er garantiert den Produzenten:
    •  Menschenwürdige Arbeitsbedingungen
    •  Langfristige Lieferverträge
    •  Faire Löhne Vorfinanzierung der Ernte, um nicht in fremde Abhängigkeit zu geraten
    •  Aus- und Weiterbildungsangebote für sich und ihre Kinder.

Er verhindert:
    •  Ausbeuterische Kinderarbeit
    •  Perspektivlosigkeit
    •  Misswirtschaft

Er garantiert dem Verbraucher:
    •  Qualitative Spitzenprodukte
    •  ökologische Produkte, denn immer mehr Waren stammen aus ökologischem Anbau
    •  Gerechte Handelsbeziehungen und deren Auswirkungen auf den Weltfrieden

Hier finden Sie Informationen zur Fairtradetown Ingolstadt:
    •  mit Bezugsquellen
    •  weiteren Hintergrundinformationen